Obwohl das nicht nur im klassischen Grau und Silver White sowie in einigen Modefarben schon seit Mitte 2010 auf dem Markt ist, werden dafür noch stolze Preise bei einem Kauf verlangt. Deshalb sollte man darüber nachdenken, ob man sich das mit einem 3,5 Zoll großen AMOLED Display versehene High End Smartphone Nokia N8 mit Vertrag zulegt. Damit kann man das mit einer Hauptkamera und einer Frontkamera zum Chatten ausgestattete Handy schon für eher symbolische Zuzahlungen. Allein schon die Webcam verleitet zur intensiven Nutzung der verfügbaren Internetdienste.

Deshalb sollte man sich zum Nokia N8 mit Vertrag gleich eine der günstigen Flatrates für Datenverbindungen mit buchen. Das lohnt sich auch dann, wenn man den Safari-Browser zum mobilen Surfen im Internet nutzen möchte. Die im Betriebssystem integrierten Chatprotokolle machen es möglich, mobil Kontakt mit Freunden aufzunehmen. Welche der Flatrates sich zum Nokia N8 mit Vertrag sonst noch lohnt, das hängt vom individuellen Nutzerverhalten ab. Verfügbar sind sie sowohl für Festnetzanrufe als auch Gespräche in das eigene und andere Mobilfunknetze. Wer lieber Kurznachrichten schreibt, für den ist ein Tarif mit einem Volumenpaket oder einer echten Flatrate für SMS interessant. Damit braucht man sich um mögliche hohe Zahlen auf der monatlichen Abrechnung keine Sorgen mehr zu machen.