Das HTC Sensation mit Vertrag ist nicht nur als Basismodell, sondern auch in den Varianten XE und XL zu bekommen. Für den Kauf des im Mai 2011 auf den Markt gebrachten High End Smartphones muss man selbst bei der Basisversion immer noch einen Kaufpreis von rund 600 Euro einplanen. Das macht die Offerten zum HTC Sensation mit Vertrag besonders interessant, weil dort zu Vertragsbeginn nur eine kleine Zuzahlung zum Handy mit dem Betriebssystem Android 2.3 Gingerbread, der Benutzeroberfläche HTC Sense in der Version 3.0 und einem 4,3 Zoll großen Display mit einer Anzeigekapazität von 960 mal 540 Bildpunkten geleistet werden muss.

Das große Display und viele multimediale Features zur mobilen Nutzung des Internets bergen natürlich auch ein Kostenrisiko. Deshalb macht es Sinn, sich beim HTC Sensation mit Vertrag gleich eine passende Flatrate mit dazu zu buchen. Flatrates sind dabei auch für den Versand von SMS, für Anrufe ins Festnetz und Telefonate in die Mobilfunknetze buchbar. Sie stellen sicher, dass man ständig die volle Kostenkontrolle behält. Bevor man sich an den Vergleich der Tarife macht, sollte man deshalb sein Nutzerverhalten ein wenig genauer unter die Lupe nehmen. Außerdem sollte man nach einem Anbieter schauen, bei denen die Flatrates und Volumenpakete nach Bedarf kurzfristig zu- und abgebucht werden können.