Dieses Handy reiht sich mit seinem 4,3 Zoll großen und zur Anzeige von 800 mal 480 Bildpunkten fähigen Super-LCD-Display bei den High End Smartphones ein, für die man bei einem Kauf ordentlich in die Tasche greifen muss. Das Geld kann man sich sparen, wenn man sich nach guten Angeboten für das HTC Desire HD mit Vertrag umschaut. Dort ist das Handy, das fünf verschiedene Netzstandards beherrscht und mit der komfortablen Benutzeroberfläche HTC Sense ausgestattet ist, schon für niedrige monatliche Grundgebühren und eine kleine Zuzahlung bei der Übernahme zu bekommen. Bei einigen Offerten muss gar nichts zugezahlt werden.

Doch man sollte beim HTC Desire HD mit Vertrag nicht nur die Grundgebühren im Auge behalten. Für Vielnutzer, und dazu wird man bei den Features des Handys sehr schnell, stehen diverse Kombinationen von Volumentarifen und Flatrates zur Auswahl. So kann man sich zum pauschalen monatlichen Preis beim HTC Desire HD mit Vertrag einen günstigen Zugang zum Internet sichern oder sich auf dem Wissen ausruhen, dass man eine Flatrat für Telefonate ins Festnetz oder in die deutschen Mobilfunknetze hat. Auch preisgünstige Pakete zum Versand von SMS sind zu haben. Darauf sollte man vor allem bei jugendlichen Nutzern achten, weil diese sich sehr gern mit den Kurznachrichten verständigen.