Wer sich einen neuen und guten Fotoapparat wünscht, der sollte schauen, ob sich sein aktueller Handyvertrag kündigen lässt. Die Kamera kann man sich nämlich auch preiswert über ein Handy Bundle Canon EOS beschaffen. Nein, es handelt sich dabei nicht um alte Auslaufmodelle, sondern zu einem solchen Handyvertrag werden durchaus aktuelle Modelle mit hohen Auflösungen, Gesichts- und Smileerkennung sowie Serienbildfunktion und einer breiten Palette an Verschlusszeiten ausgeliefert.

Das Handy Bundle Canon EOS wird in Form von Verträgen mit einer festen Laufzeit angeboten, die bei den meisten Mobilfunkprovidern zwei Jahre beträgt. Für die Verträge wird eine monatliche Grundgebühr erhoben, über die auch das dazu gelieferte Smartphone mit refinanziert wird. Die Kombination mit lukrativen Tarifen ist ebenfalls möglich. So können Volumentarife geordert oder Flatrates für die verschiedensten Ansprüche mit dazu bestellt werden. Mit etwas Glück findet man bei einem Vergleich zum Handy Bundle Canon EOS sogar Anbieter, die dem neuen Kunden nicht einmal eine Anschlussgebühr in Rechnung stellen.